Agentur für Arbeit

Zum ersten Mal in meinem Leben war ich bei der Agentur für Arbeit, um mich als Arbeitssuchender anzumelden. Mein Vertrag läuft Ende Dezember aus, und man muss sich drei Monate vorher melden, um keine Sperre oder Kürzung zu riskieren. Aber großes Interesse an Vermittlungsbemühungen habe ich nicht gesehen, man hat mir nur am Empfang eine Quittung gegeben, dass ich da war. Ansonsten soll ich mich bis zum 31.12. noch einmal melden. Ob die mir zum 1.1. einen Job besorgen könnten, wenn ich am 30.12. dort auftauche?
Als ich am nächsten Tag wieder in Hamburg bei der Arbeit war, kam dann eine Nachricht, die die Arbeitslosigkeit noch unwahrscheinlicher macht: das Projekt DIFUSE, mit dem wir den gemeinsamen Technologietransfer der ECIU, einer Organisation junger europäischer Universitäten organisieren wollen, ist von der EU genehmigt worden. Mit LOCOMOTIVE wird dann bis Mitte 2007 genug für mich zu tun sein!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.