Volle Wochenenden

Die beiden nächsten Wochenenden werden ausgefüllt sein, denn wir bekommen lieben Besuch, erst aus England und dann aus Canada. Unser Freund Michael wird das erste mal unsere Traumwohnung besuchen und wir haben vor mit ihm ein wenig den Kiez zu durchforsten. Natürlich hoffentlich auch das Nachtleben, hoffentlich deswegen, weil diese Jahreszeit für mich mit starken Behinderungen versehen ist. Da ich kein Morphium nehmen will, muß ich halt mehr liegen, aber Axel ist mir eine wahnsinnige Hilfe, denn er merkt sofort wenn ich mich übernehme und hilft mir, wo er kann.

Das Wochenende darauf kommt meine Schwester mit ihrem Lebensgefährten Rudi, der ursprünglich aus Magdeburg stammt. Wie lange sie bleiben werden, ist noch nicht ganz sicher und hängt auch von dem Zusammenspiel der Wirkung der Histamine, die Heide gegen ihre Katzenallergie nehmen muß und der Effektivität unserer Katze ab.

Heute ist wieder ein Stare-Tag. Sie sitzen auf Ihrer Durchreise nach Afrika sehr gerne auf unserem Dach und bringen mit ihrem Geschwätz Smokie viel Aufregung und mir viel Freude, sie sind wirkliche kleine Kobolde. Sie erscheinen zur Zeit so zahlreich, dass man schon sehr an Hitchcock erinnert wird. Ich bin zu blöd, die Kamera zu benutzen, aber vielleicht lerne ich das auch nochmal.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Gästezimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.