Klinsmann, Beckenbauer und die deutsche Nation

Was für ein Drama ist ausgebrochen seit der hohen Niederlage der deutschen Fußballnationalmannschaft in Italien. Viele hauen auf Klinsmann ein und sagen, so werden „wir“ nie Weltmeister. Was für ein Anspruch das schon ist, als ob alles andere eine nationale Katastrophe wäre.

Wo sollen denn die guten Nationalspieler herkommen? Wenn ich mir eine Bundesligamannschaft wie den HSV hernehme, da spielt einer oder vielleicht zwei mit deutscher Nationalität. Ansonsten Holländer, Belgier, Iraner, Bosnier, Tschechen oder Afrikaner. Vielleicht hat das ja auch seinen Grund, vielleicht sind andere Nationen mehr bereit sich zu schinden und zu arbeiten?

Geradezu albern wird es dann, wenn Politiker den Bundestrainer vor den Sportausschuss des Bundestages zitieren wollen… Auf jeden Fall sind die Deutschen auch im Fußball Anspruchsweltmeister: wollen die Besten sein, ohne richtig was dafür tun zu wollen. Wie allgemein in der Gesellschaft.

Auch Fußballer sind Deutschland.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.