Arschkarte ziehen

Was die Fußball-WM alles erklären kann! Der Stralaublog hat jedenfalls eine plausible Erklärung gefunden für die Ethymologie des Ausdrucks „Arschkarte ziehen„.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Rumpelkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *