Wieder auf der Arbeit

Manche von Euch schauen häufiger hier rein und sind (vielleicht) ein wenig enttäuscht, wenn es nichts Neues gibt. Das war in den letzten Tagen auf jeden Fall so. Der Grund war der, dass ich nach doch relativ langer Zeit der Rekonvaleszenz seit Montag wieder in Hamburg „Auf der Arbeit“ bin. Als Erstes ging es gleich in ein Meeting, welches natürlich anstrengend ist, aber andererseits einen ein wenig davon abhält, in die volle Routine zu verfallen.

difuse_team.jpg
Das Projekt ist DIFUSE, das von der EU im Rahmen des Innovation-Programms gefördert wird. Der Vertrag mit der EU wurde am 26.6. unterzeichnet, so dass das Projekt am 1.7. beginnen konnte. Die Projektseite wird in diesen Tagen online gehen. Das Treffen, war also das sogenannte „Kickoff-Meeting“, der Projektstart. Neben der inhaltlichen Arbeit geht es auch um das gegenseitige Kennenlernen, deswegen sind gemeinsame Abendessen nicht unwichtig. Dieses Essen fand statt in den River-Kasematten in HH, einem „In-Lokal“ am Hamburger Hafen.

difuse_axel.jpg
Wie man sieht, habe ich auch ein wenig Spaß gehabt, es wird bei solchen Abendessen über Gott und die Welt geredet, am wenigsten über die Arbeit. Wie man sehen kann, geht es mir wirklich besser!

Photos: Copyright M. Schofield

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.