Méson Espańol

mesonespanol.jpg
Elisabeth und Börje sind nun wieder gefahren und Hanna ist zumindest soweit wieder hergestellt, dass sie aufstehen kann. Deswegen haben wir uns gestern entschlossen, zum Abschied ein Tapasessen im Méson Espańol in der Wühlischstraße zu genießen.

Das Restaurant ist seit einigen Monaten geöffnet und bietet eine ordentliche spanische Küche. Auf der Tapaskarte stehen ca. 30 Posten zur Auswahl, die durchweg alle sehr gut sind, auch wenn sie zum Teil mit Salatblättern und Cocktailsaucen „aufgehübscht“ werden. Dazu bei diesem Wetter einen gut gekühlten und hausgemachten Sangria und das schöne Essen war perfekt. Eine Rezension des Restaurants gab es übrigens einmal in der Berliner Morgenpost.

Und um den Abend dann schön ausklingen zu lassen, haben wir dann noch Bier und Cocktail im Garten der Turnhalle genossen.

Update: Das Méson Espańol ist leider wieder geschlossen und hat einem, allerdings sehr ordentlichen, Italiener Platz gemacht.

turnhallegarten.jpg

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.