Hinter Gittern?

Der Hauptstadtblog meint, wer das „Standesamt Kreuzberg“ (es muss Friedrichshain-Kreuzberg heißen) betritt, lande auf jeden Fall hinter Gittern. Hm, bei mir ist es zweieinhalb Jahre her, hinter Gittern bin ich nicht. Das Standesamt ist zwar nicht schön, aber man kann es auch anders fotografieren.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.