Artikel über die 68er

In einem sehr lesenswerten Artikel schreibt der Politologe Franz Walter, warum er kein 68er ist. Hanna und ich sind zumindest durch die Zeit geprägt, auch wenn wir 1968 keine der radikalen Studenten waren. Ich vielleicht noch mehr als Hanna, die damals einem „unzeitgemäßen“ kleinen Glück folgte 😉

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Rumpelkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Artikel über die 68er

  1. Hanna sagt:

    ja ja kleines Glück hieß auch um in Berlin eine Wohnung zu bekommen und um endlich von zu Hause weg zu können, habe ich geheiratet. War damals sehr ungewöhnlich, ich hatte daher meine Begegnungen mit Politisierten und Politisierenden über das Präsidialamt der FU, die SPD Betriebsgruppe und später die ÖTV. Aber alles mit wie gesagt politischem und gesellschaftlichen Hintergrund.

  2. Axel sagt:

    siehst du, deswegen habe ich das unzeitgemäß auch in tüttelchen gesetzt, weil mir das schon klar war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.