Der Berliner Clan

So, die ersten Beiträge beim Berliner Clan sind online. Deswegen kommt er jetzt in die „Axel liest“ Liste.

Die Einladung dazu, mitzumachen bei einer bunten Mischung aus Geschichten und Gedichten, Beobachtungen und Berichten, die steht noch. Einzige Bedingung: Hanna und ich müssen Euch persönlich kennen.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Gästezimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Der Berliner Clan

  1. Hanna sagt:

    Ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher, ob ich es nichr besser fände, wenn unsere Freunde auch auf unserer Seite erscheinen würden!?!? Gerade die beiden sind doch auch mit ihren Kommentaren sonst auch auf unsererSeite!?!?

  2. Axel sagt:

    Wenn es nur bei Karsten und Manu bleibt, dann können wir das machen. Ich hatte die Vorstellung einer lebendigen „Hannaxels Freunde“-Seite. Außerdem ist doch Hannaxel auch ein wenig unser Baby…

  3. Annetti sagt:

    Hallo Ihr 2 Lieben,
    dank eures Einsatzes bin ich nun bei abendlicher Langeweile nicht mehr von der Welt abgeschnitten. Nicht nur, dass ich in Chemnitz rumlungern muß, nein – mir war auch das Internet nicht zugänglich. Vielen Dank für die Tür zur großen weiten Netzwelt.
    Ich hoffe auch, dass ihr euch am Wochenende nicht allzu gelangweilt habt, bei den vielen Führungen durch die Etagen und den Schnattern mit den alten Kollegen hatte ich echt viel zu tun. Aber darüber können wir ja einen freitägliche Schnack machen, wenn ich die Bestie abhole. Also, auf weitere Hannaxel-Freundschaft – eure Annetti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.