Sie ist angekommen

Hanna ist jetzt endlich angekommen mit ihrem provisorischen Ausweis, letztlich viereinhalb Stunden später als geplant, aber immer noch früher, als wenn sie ganz nach Berlin gefahren wäre und den Ausweis geholt hätte.

Ich habe sie abgeholt, was auch noch fast schiefgegangen wäre. Ich habe sie nämlich am Bahnhof Holosevice erwartet und sie ist nach Hl. N., dem Hauptbahnhof gefahren. Zum Glück sind das nur drei U-Bahn-Stationen, und ich war dann doch schnell da.

Jetzt haben wir gegessen, richtig klassisch tschechisch, einen Schweinebraten mit Sauerkraut und Knödeln. Ok, man kann sagen, das sei original bayrisch oder österreichisch, aber die Tschechische Republik hat nun einmal k.u.k. habsburgische Wurzeln.

Hanna liegt im Bett und ruht ihren Rücken aus, ich warte jetzt auf Michael, damit die Reisegruppe dann vollständig ist.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Sie ist angekommen

  1. Hanna sagt:

    sie ist angekommen und unser tag war versaut.
    …aber eine pilzpfanne wäre den katzen ja eh nicht genehm!
    wir freuen uns und lieben euch!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Axel sagt:

    So, so, tag versaut unter falschem namen! das kommt davon, wenn man kommentare auf hannas computer schreibt. vielen dank nochmal, manu!

  3. Hanna sagt:

    HALLO HIER IST MANU!!!
    …muss mich entschuldigen, unter hannas namen zu schreiben war nicht meine absicht, hätte vorher nachdenken sollen!
    ….UND; DER TAG WAR SOWIESO VERSAUT WEIL ES AUS KANNEN GEREGNET HAT!
    wünschen euch noch ne tolle zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.