Halbmast

Harburg T MobileAuch T-Mobile hier im Harburger Binnenhafen hat seit der Fußballweltmeisterschaft die nationale Ader entdeckt. Seitdem haben sie nämlich auf ihrem Hochhaus ein große Deutschlandfahne angebracht. Einen extra Fahnenmast wollten sie allerdings nicht spendieren, sondern dafür einen vorhandenen Funkmast genutzt. Bei dem war aber offensichtlich die Spitze nicht zu gebrauchen.

Und jetzt denkt man jedesmal, wenn man nicht so genau hinschaut, was denn nun wieder passiert sei, dass die Telekom ihre Fahne auf halbmast setzt…

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Halbmast

  1. Hanna sagt:

    Hängt wahrscheinlich mit dem Aktienkurs zusammen lol

  2. Clarissa sagt:

    oh hanna, der war gut, ansonsten tolle aufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.