Ehrlicher Politiker

Der ungarische Ministerpräsident Ferenc Gyurcsány fand deutliche Worte in einer internen Sitzung der sozialistischen Fraktion:

  • „Wir haben morgens gelogen, wir haben abends gelogen“
  • „… Und in den vier Jahren haben wir übrigens nichts getan. Ich kann keine Regierungsmaßnahme nennen, auf die wir stolz sein könnten.“

Dumm nur, dass die Rede plötzlich auf der Internetseite des ungarischen Rundfunks stand. Spontan fanden sich daraufhin 3000 Personen vor dem Parlamentsgebäude in Budapest ein, um den Rücktritt zu fordern.

Das wurde natürlich umgehend zurückgewiesen.

Aus einem Artikel des SPON – besten Dank an „Den Kollegen“ für den Hinweis

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Rumpelkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Responses to Ehrlicher Politiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.