Außer Tritt

Manchmal kann man ja nichts dafür, für welchen Verein das eigene Herz schlägt. Mein Vater hat mich im Alter von neun Jahren zum HSV geschleppt, und seitdem verfolge ich alles ganz genau, um es mal milde zu sagen.

Im Moment macht es nicht so richtig Spaß. Seit 15 Spielen nicht gewonnen, die längst Serie ohne Sieg in der Vereinsgeschichte. Und gestern dann die höchste Niederlage im Europapokal mit 1:4 bei Porto. Und 17. Platz in der Bundesliga, man kann nur hoffen, dass der letzte noch nie abgestiegene Verein nicht auch in diesen Strudel gerät.
Naja, vielleicht kommen auch wieder bessere Zeiten, muss man halt von der letzten Saison zehren.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hobbyraum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.