Toulouse

Cafe in Toulouse

Selbst für Toulouse ist es sehr ungewöhnlich am 15. November bei 18 Grad draußen in der Sonne zu sitzen. Normalerweise ist es um diese Jahreszeit zwar nicht richtig kalt, aber eher regnerisch.

Wie Ihr seht bin ich mal wieder unterwegs zu einer Projektsitzung und war dann doch überrascht, hier eine so intakte Altstadt vorzufinden.

Toulouse Place Capitole

Auffällig ist die Backsteinarchitektur, von der ich auch hier unten nicht zu viel sehen erwartet habe, auch wenn es so richtig französische Prachtbauten gibt.

toulouse capitole

Ansonsten ist Toulouse eine sehr geschäftige und junge Stadt. Kein Wunder, bei einer Einwohnerzahl von etwas über 500.000 gibt es etwa 110.000 Studenten.

Deshalb sind die kleinen Gassen in der Altstadt sehr geschäftig, sicher auch, weil es in Frankreich offensichtlich üblich ist, selbst in den kleinsten Altsstadtgassen keine Fußgängerzonen eingerichtet sind, sondern sich alle Fahrzeuge durchquälen.

toulouse gasse

Ansonsten ist Toulouse natürlich durch Airbus bekannt, und Airbus werde ich dann morgen früh noch besichtigen, bevor ich nach Berlin zurück fliege.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer, Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Toulouse

  1. Pingback: Hannaxels Blog » Blog Archive » Hotel le Président

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.