Besessen

Hier auf unserem Blog ist ein typischer Troll aufgeschlagen, er nennt sich Muckraker. Seinen Trackback, schon hart an der Grenze zum Spam, findet Ihr hier. Muckraker bedeutet laut Leo „Skandalmacher“ oder „Korruptionsschnüffler“. Davon kann ich beim Don nichts sehen. Aber es wäre schon interessant mal auf den Artikel zu gehen. Don wird dort als besessen beschrieben, aber der Schreiberling sammelt wie besessen alles, was nur einen Hauch StudiVZ-kritisch ist. Allerdings liegt der Verdacht nahe, dass ein aktuelles Thema aufgegriffen wird, um die Klickraten auf gewissen Domains hochzujagen, deswegen rate ich andererseits wiederum davon ab und habe auch den Link entfernt.
Es wird aber interessant, wenn man mal hinter die Domain schaut. Der Ansprechpartner für die Domain ist nämlich ein gewisser Herr, der laut Gericht als „Dialer-Parasit“ bezeichnet werden darf. Eine andere Website, die er besitzt, mit dem englischen Wort für „Bestrafer“, ist mir auch schon aufgefallen in den letzten Tagen. Wenn wegen DSL und aus anderen Gründen das Geschäft mit Dialern nicht mehr so läuft, muss halt nach anderen Geschäften geschaut werden.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hobbyraum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Besessen

  1. hep-cat.de sagt:

    Muckraker nervt ein wenig ja…
    Danke für die Hintergrundinfos, werde mal seine Trackbacks löschen, muss ja nicht sein sowas…

  2. manu sagt:

    …pfui sag ich!

  3. gnokii sagt:

    Tja los ging die Tortour mit blog4berlin, dann punish-punisher und jetzt als Muckraker. Ach mit Dialern hat der kaum noch Geld verdient, zuletzt hatte er sich ja auf Domain-Grabbing verlegt. Manche zahlen ja dsa geforderte, tja und manche ziehen da auch ganz schnell vor Gericht und gewinnen. Tja da wird wohl unser Parasit dringend Geld benötigen ums seinem eben so zweifelhaften Anwalt in den Hals zu stopfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.