Abstimmung

Am 21. Januar dürfen die gut 180.000 Stimmberechtigten in Friedrichshain-Kreuzberg darüber abstimmen (auf Initiative der so doll für Bürgerbeteiligung eintretenden CDU), ob die Kochstraße in Rudi-Dutschke-Straße umbenannt werden soll.

Obwohl es gute Argumente dagegen gibt, werde ich natürlich hingehen und für die Umbenennung stimmen. Zumindest eine Straße hat er verdient.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Abstimmung

  1. suzan sagt:

    dann lies dir aber auch genau durch, was du ankreuzen musst, denn die frage ist sehr verwirrend…du musst nicht mit JA sondern mit NEIN stimmen, wenn du für Rudi Dutschke bist

  2. Rixosus sagt:

    Einen Rudi-Dutschke-Weg gibts ja schon in Berlin, falls es mit der Umbenennung nicht klappt 😉

  3. suzan sagt:

    das ist aber mehr oder weniger ein privatweg, weil auf uni-gelände…direkt vor der nase der springerzentralen, das hätte schon sehr viel mehr aussagekraft

  4. Karsten sagt:

    Rudi Dutschke Ecke Axel Springer – das hätte was. Die beiden konnten sich zu Lebzeiten schon so gut leiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.