Mal sehen

Der Prestigebau der Bahn, der Berliner Hauptbahnhof, hat den Sturm nicht überstanden. Mal sehen, wie ich heute nachmittag nach Hause kommen, noch halten dort keine Züge. Eine Fotostrecke gibt es hier.

Zur Zeit suchen unheimlich viele Leute nach Bildern vom Hauptbahnhof. Sogar das Büro der Architekten wollte sich meine Seite anschauen. Leider gibt es bei Google Images nur 6 Monate alte Links, die nur auf eine 404-Seite führen.

Nachtrag: Vielleicht geht es ja normal, seit Mittag ist der Hauptbahnhof mit seinem Einkaufszentrum (allen Geschäften) wieder geöffnet laut Deutscher Bahn.

Nochmal Nachtrag: Alles wieder im Lot, der Zug hatte nur normale 5 Minuten Verspätung.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mal sehen

  1. lucky sagt:

    oopsala. 😉

  2. Sah ganz schön krass aus am Berliner Hauptbahnhof. War auch zu dieser Zeit dort. Mein Zug hatte allerding ca. 1,5 Stunden Verspätung, aber als Architekt gab es ja dann viel zu sehen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.