Englische Küche

Crofter's Restaurant

Bevor wir gleich nach London zurück fahren, waren wir noch zu einem typischen englischen Sonntagslunch in einem Restaurant. Das Essen war so, wie man sich traditionelle englische Küche vorstellt, in jeder Hinsicht. Die typischen Braten zur Auswahl: Rind, Schwein, Lamm, Pute und Fisch, mit gerösteten Kartoffeln und Blumenkohl, Wirsing, Karotten und Erbsen. Das Hauptkriterium für ein gutes Essen ist dabei eher die Quantität als die Qualität.

Eine Unsitte in der Gastronomie heutzutage, die ich auch schon in Hamburg erlebt habe, ist die Zubereitung der Röstkartoffeln: gekochte Kartoffeln (ob selbstgemacht oder fertig gekauft) werden zum „Rösten“ kurz in die Friteuse geworfen. Das gibt eine wunderbar harte Lederhaut und ein muffig schmeckendes Inneres.

Michael und Reginald mussten danach noch unbedingt ans Meer. Ich war da gestern schon kurz.

seaside.JPG

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.