Nachrichtensperre?

Da sitzt man hier in Kanada und versucht, über die Reise zu berichten, soweit es möglich ist (diese Nachricht zum Beispiel kommt über eine total altmodische 56kb-Modemverbindung). Und natürlich schaut man nach Nachrichten aus Berlin, könnte ja sein, dass eine Berliner Gruppe auf ihrer Webseite berichtet über neue Untaten unserer Katzen oder ähnliches.

Also geht man fast täglich auf den eigenen Blog und sucht nach Kommentaren. Nein, da sind keine. Dann auf den anderen Blog, da steht dann bestimmt was. Neee, letzte Nachricht weit mehr als eine Woche alt.

Da kann man dann fast den Verdacht haben, dass eine Nachrichtensperre verhängt worden ist über die Kanadareisenden 😉

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Nachrichtensperre?

  1. Clarissa sagt:

    Also das muss bestraft werden 😉 über eure Lieblinge kann ich nichts berichten aber über berlin. es ist immer noch da wo ihr es verlassen habt 😉 der FRÜHMMER ist mit macht ausgebrochen und das haut einen um. Berlin wartet auf euch und viele leser dieses blog’s.
    Ich wünsche euch nch eine schöne zeit und bringt bloss nicht zuviel kälte im gepäck mit nach berlin.
    alles liebe clarissa

  2. manu sagt:

    immer krieg ich aufn kopp!

    also euren miezekätzchen geht es prächtig und den pflanzen auch. werden ja auch schliesslich von drei zweibeinern einmalig verwöhnt.

    Manu:oh, näpfe sind leer (schnell gefüllt)

    wenig später…

    inge: die katzen fressen garnicht, innerhalb einer stunde nicht einen happen!

    Ansonsten sind es männerkatzen
    Ich schreibe nachher noch nen artikel.
    manu

  3. 500beine sagt:

    Was soll man sagen? Im Bergischen Land
    scheint die Sonne, ich sitz am Rechner
    und müsste eigentl. arbeiten, stattdessen jogge ich durch die blogs, Kanada wär jetzt auch nicht
    schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.