Wochenschnipsel

Der unheimliche iPod. Ich fahre mit dem dem 240er durch die Grünberger Straße und mein Blick fällt auf das „Haarwerk„. Dabei fällt mir der Artikel „Voll fürn Haarsch“ zum Laden Pony & Kleid von Matt Wagner ein. Was macht mein iPod zwei Sekunden später? Er haut mir „Bonny und Clyde“ von den Toten Hosen auf die Ohren.

***

Grüner Daumen. Heute morgen machte Hanna im Anblick unserer wuchernden Terrassenpflanzen die Bemerkung: „Wenn bei mir eine Pflanze nicht kommt, dann war sie schon beim Kauf kaputt“. Anderen geht es da anders.

Terrasse

***

Free Lunch. Kaum gibt es in der Firma kostenloses Essen, verzichten alle auf den gemeinsamen Gang zum Mittagessen. So besonders war das Essen gar nicht: Pasta mit Tomatensauce, aufgewärmt vom Vortag an dem das Essen schon 2 Stunden warm gehalten worden war. Ich habe es angeschaut und bin dann alleine Essen gegangen.

***

Dauerverspätung. Die Bahn entschuldigt sich für 10 Minuten Verspätung wegen verspäteter Bereitstellung des ICE. Nur komisch, das der gleiche Zug schon seit Wochen jeweils 10 Minuten später bereit gestellt wird. Wie wäre es mit einer Fahrplanänderung?

***

Aufschrift. Gestern überraschte Hanna mich mit einem T-Shirt, das ich noch nicht gesehen hatte. Wusste gar nicht, dass sie so linksradkal ist.

Freedrichshain

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Rumpelkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.