Begegnungen II

Dell an Drucker: Wärst Du bitte so freundlich, meiner Benutzerin etwas auszudrucken??!!

Drucker: —————-

Dell an Hanna: Der Drucker reagiert nicht!

Dell an Drucker: Du, ich glaube sie möchte das wirklich jetzt haben, denn sie hat noch nichts abgebrochen.

Drucker an Dell: Du bist doch der Dell, nicht?

Dell an Drucker: Ja, während der Woche bin ich doch der einzige, der hier ist, das müßtest Du doch langsam kapiert haben.

Drucker an Dell: Also Du bist nicht der Apple meines Meisters, oder?

Dell an Drucker: Nein, aber der Meister hat gesagt, Du sollst auch bei meiner Meisterin arbeiten…

Drucker an Dell: Also ich habe da grundsätzlich meine Prioritäten. Das ist ein komplexes Thema. Abhängig von der Beschaffung und Einrichtung meiner Module richte ich mich nach den Anfragen des Wissenden und nicht irgendwelcher Untereinrichtungen. Merk Dir das.

Dell an Drucker: Ok, Ok. aber schau doch mal…ich mache ja auch nur meinen Job und der große Meister ist zur Zeit nicht da…der hat mich ja auch eingerichtet aber ich heiße Hannas Dell und ich fühle und lebe somit auch eine gewisse Solidarität zu ihr. Also könntest Du bitte, da Du ja auch nichts anderes zu tun hast gegen Deine grundsätzlichen Bedenken was für sie drucken?? Bitte??

Drucker, anspringen, ratter ratter, Blatt einrichten, Blatt einziehen, Drucken: Na gut, aber vergiß nie, das Du nur Windoofs hast..hi hi.

Resumee: Es hat viele Vorteile, wenn man einen Mann hat, der alles vorbereitet und einrichtet, aber manchmal frage ich mich..sind sie nicht doch alle parteiisch, diese Maschinen?

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.