Stöckchen

Zum Glück nicht ins Autofenster, sondern es zielt auf meine iTunes Bibliothek. Die Ergebnisse gelten für mein Powerbook in HH, der iMac in Berlin wäre leicht anders. Gefunden bei Don Dahlmann (nach einem vorherigen Aufruf von Paulsen, der es wiederum von Anke hat, die auf Bloggold zurück greift. Das geht auf clusterflock zurück, die auf Cindy verweisen. Puh, damit ist der Schneeball (das Stöckchen) auf den Anfang zurück geführt!).

Starte Dein iTunes, was sagt die Statistik:

2500 Titel, 6,3 Tage, 10,05 GB

Kürzester und längster Track (ohne „Intros“):

Jingle A, Wise Guys, Radio (0:07)
Valentine Suite, Colosseum, Epitaph (16:50)

Erster und letzter Track (Titelname):

Aber hier leben, nein danke, Tocotronic
1980 F, After the Fire
(keine Ahnung, warum iTunes die Zahlen hinter die Buchstaben sortiert)

Erster und letzter Interpret:

A. Bowlly
5000 Volts
(siehe eben)

Erstes und letztes Album (Titel):

Absolutely Live (Doors)
67-70 (Beatles)

Die fünf meistgespielten Tracks:

Those Were The Days, Leningrad Cowboys
Viva la Revolution, Die Toten Hosen
This Fire, Franz Ferdinand
The Dark of the Matinee, Franz Ferdinand
Moon over Bourbon Street, Sting

Fünf Songs im Partyshuffle (Party-Jukebox):

Allan wia a Stan, Wolfgang Ambros
Scared – the difference between, Betablokka
I’ll be seeing you, Billy Holiday
Another spring, another love, Marlene Dietrich
Brand new Cadillac, Clash


Suche nach folgenden Begriffen – wieviele Songs tauchen als Ergebnis auf?

Sex: 6 (was für ein Zufall)
Death: 4 (Kinks, Clash und Händel, was für eine Mischung!)
Love: 123 (Hauptthema von Musikern?)
You: 223 (Sicher in Kombination mit Liebe irgendwie)
Home: 12
Boy: 27 (einige Bands mit „Boy“ im Namen)
Girl: 13
Black: 22 (interessanterweise ist sechsmal Mozart dabei)
Red: 47 (iTunes findet „red“ in „Remastered“, deswegen so hoch dank Tommy (remastered) von The Who)
Gold: 58 (Albums: Golden Love Songs, Gold Rock, Golden Hour of)

Zuerst / Zuletzt hinzugefügt:

Do You, BroSis (angefangen mit Billig-CDs aus der Wohlthatschen Buchhandlung)
All I Need, Radiohead

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.