Katzenpanik oder auch Panik ohne Katzen

Am Freitag Abend kam uns spontan der Gedanke in unserem Viertel oder besser im Kietz Sonntagstrasse ein paar Kneipen zu besuchen, die Axel schon öfter gesehen hat ohne dort einzukehren. Zuerst war natürlich die Tussylounge..kombinierter Friseur mit Bar im Stil der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts, incl. Rauchverbot innen, also ging es weiter in den Frosch, eine süße kleine Kneipe, geführt von einem Schwulenpärchen, indem ich mich so wohl fühlte, das ich wohl dort öfter mal hingehen werden. Zum Public-Viewing im Raucherzimmer gab es beim Tor der Holländer einen Genever, vor dem Anis zum Tor der Franzosen flüchtete wir, weil ich die Idee hatte noch schnell bei Manu vorbei zu gehen.

Wir kamen also kurz nach Mitternacht wieder nach Hause, alle Katzen warteten ausgehungert und wir öffneten ihnen die Tür zum Boden also alles war o.K.

Ausnahmsweise schlief ich bis 12.00 Uhr mittags und als ich aufstand war keine Katze mehr da. Weder in der Wohnung, noch auf dem Boden noch im Hof. Linus fand ich dann beim Zweiten Suchversuch im Keller, die beiden anderen waren weder zu sehen noch zu hören. Es folgten stündliche Rundgänge durchs Haus, inclusive Abfragen aller Mieter, um 17.00 Uhr kam ein Bekannter zu Besuch, der auch eine Tour mitmachte und die Stimmung war auf dem Tiefstpunkt, als er uns gegen 21.00 Uhr verließ.

Wir trauerten noch immer, spielten lustlos am Computer, als Buddy voller Laub und ununterbrochen miauend auftauchte, denn er hatte wohl viel zu erzählen. 1 Stunde später kam auch Smokie, sehr viel leiser, aber offensichtlich auch froh, wieder heimische Gestade erreicht zu haben.

Heute lagen beide nur noch faul rum, allerdings immer in unserer Nähe…was lernen wir daraus? Wenn Du ausgehen willst, frage erst Deine Katzen, ob das auch in Ordnung geht oder engagiere einen Katzensitter.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.