Chateau d’Abbadie

Katz und Maus

Am Sonntag waren wir im Schloss Addadie, das sich der französische Forschungsreisende Antoine Thomson d’Abbadie in sehr schöner Lage in der Nähe von Hendaye hat bauen lassen. Das Schloss selbst ist ein ganz hübscher und wohlproportionierter neogotischer Bau aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Interessant sind die Verzierungen mit (unter anderem) Tieren aller Art, neben Katz und Maus wie oben auch Schlangen, Krokodile oder Schnecken.

Innen allerdings ist es total dunkel und leicht kitschig eingerichtet mit Erinnerungen an orientalische Stile, alles in allem sehr interessant, aber nicht so richtig mein Fall. Das Schloss wurde von d’Abbadie der französischen Akademie der Wissenschaften vererbt, die, das muss man zugestehen, das Innere recht liebevoll hat restaurieren lassen in den letzten Jahren.

Arabisches Zimmer

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.