Anschluss verloren

Mittlerweile hat der normale Alltag mit der Arbeitswoche in Hamburg bei mir begonnen. Leider musste ich beim der Rückkehr in die Wohnung hier feststellen, dass mir der Internetanschluss abhanden gekommen ist, mein Nachbar, bei dem ich Anschluss gefunden habe, ist während meines Urlaubs Hals über Kopf nach Budapest umgezogen (er ist übrigens ein norwegischer Musikstudent). Grund war offensichtlich eine Frau. Tja, wo die Liebe halt hinfällt.

Jetzt muss ich warten, bis ich irgendwo anders wieder ran kann, Aussichten gibt es.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Anschluss verloren

  1. Karsten sagt:

    Herzliches Beileid – ein Leben ohne Internet ist ja kaum noch vorstellbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.