Wasserschlacht

Es soll ja heiß werden an diesem Wochenende. Für all die, die Abkühlung suchen, bietet sich Sonntag Mittag die traditionelle Schlacht zwischen Kreuzberg und Friedrichshain an auf der Oberbaumbrücke, bei der als Kampfmittel nur „Wasser, Mehl und Glitschiges“ verwendet werden darf. Nachdem sie zwei Jahre nicht statt gefunden hat, hat sich in diesem Jahr ein Sponsor bereit erklärt, den Dreck hinterher weg zu räumen. Sonntag ab zwölf Uhr solle es los gehen.

Die Statements der Parteien: WAF – Wasserarmee Friedrichshain und Freier Kreuzberger Heimatschutz.

Oberbaumbrückenrevolution

via Modersohn-Magazin

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.