Familienfest

Gasthaus Zum Rössel Angelbachtal

Anlass meiner Fahrt zum Flughafen am Freitag war der Besuch im Badischen zu einer Familienfeier seitens Hannas Familie. Hanna hatte sich sehr darauf gefreut und ich habe sie gerne begleitet, auch wenn ich kein einziges Mitglied dieses Familienzweiges kannte. Ja, noch weitergehend kann ich sagen, dass ich solche Treffen (30 und mehr mehr oder weniger miteinander verwandte Teilnehmer) seitens meiner Familie nicht kenne und sicher auch nie kennen lernen werde. Hanna war aber sehr glücklich dabei zu sein und viele Leute wieder zu sehen, neu kennen zu lernen oder mit anderen zu verwechseln.

Die Feier war für Hannas „Tante Hannchen“, die heute 90 Jahre alt wurde. Also der 90. Geburtstag stimmt, ein Dinner for One war es aber nicht. Es ist schon ein komisches Gefühl, wenn Hannas Lieblingstante (und auch Patentante) am Montag 90 Jahre alt wird und geistig total fit ist, und am Dienstag Hannas Mutter ins Pflegeheim eingewiesen wird, mit 88, weil sie total dement und verwirrt ist. Wir werden also heftig mit Alter und Vergänglichkeit konfrontiert, da auch Gerd morgen zu Grabe getragen wird, mit 65 viel zu früh verstorben.

Ich denke (oder hoffe), dass Hanna selbst noch einiges zu diesem Wochenende schreiben wird.

Übrigens habe ich bei dieser Gelegenheit einen deutschen Flughafen kennen gelernt, von dem ich vorher noch nicht gehört hatte: FKB, Flughafen Karlsruhe-Baden, offensichtlich ein alter kanadischer Militärflughafen, der irgendwann nach der Wende privatisiert wurde.

Hanna und Tante Hannchen

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Gästezimmer, Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Familienfest

  1. Heide sagt:

    Heute habe ich mit meiner Schwester Hanna telefoniert.Leider konnte ich nicht zu dem Famielientreffen kommen. Aber Hanna hat mich auf dem laufenden gehalten. Die Nachricht das meine Mutter ins Altersheim geschickt wurde ist eine gute Sache. Hanna fuehlte sicher besser da Sie sich immer ferantwortlich fuehlt und denkt das Sie alleine in Berlin ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.