Blogwichtelbeitrag

Dies ist ein Beitrag des Blogwichteln 2008. Ein Unbekannter schreibt einen Beitrag über http://www.hannaxel.de/

Das hat mich gefreut, lese ich doch Hannaxel seit kurzer Zeit. Noch nicht lange, auch nicht von Anfang an, das ist schwierig, gibt es Hannaxel doch schon seit Oktober 2004.

Auf Hannaxel.de gibt es einen bunten Strauss von Themen. Geschichten über Berlin, Hamburg, Blumen und die drei Katzen lese ich regelmässig.

Macht immer wieder Spaß und ich hoffe, das geht noch lange so weiter.

Also liebe Blogwichtelleser. Hannaxels Blog macht Spaß, ist mit Berlin und ist schon so lange ein Blog, dass ich mich gar nicht traue, hier irgendeinen Quatsch zu schreiben.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Rumpelkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Blogwichtelbeitrag

  1. Axel sagt:

    Also, wenn ich ehrlich bin, war ich zunächst einmal etwas enttäuscht über diesen Beitrag. Aber der Hollemann hat mir eine Zusatzinformation gegeben, nämlich die, dass der Autor gerade Vater geworden ist. Da habe ich natürlich eine Vermutung zum Autor und wenn diese richtig ist, ist das Kind am 5.12. auf die Welt gekommen, also vor noch nicht einmal 2 Wochen. Da hat der junge Vater wohl mehr mit Müdigkeit zu kämpfen, als sich um Beiträge für fremde Blogs zu kümmern. Da habe ich mich dann gefreut, dass überhaupt ein Beitrag kam. Also: alles Gute für die junge Familie!
    Ich lese sein Blog übrigens sehr gern, da „meine“ beiden Städte auch in seinem vorkommen. Und Katzen liebt er auch, er hat vor kurzem einen Vortrag zu Katzen und Web gehalten, den ich sehr genossen habe.

    Und um das Lesen der Wichtelliste anzukurbeln, lobe ich ein Essen aus bei uns für den, der mit maximal 3 Versuchen herausfindet, auf welchem Blog mein Beitrag erschienen ist/erscheinen wird. Die Liste findet Ihr hier:

    http://www.der-hollemann.de/dies_das/wichtliste-08/

    Lösungsvorschläge hier in den Kommentaren, allerdings werde ich die Auflösung nicht bekannt geben, sondern einen eventuellen Gewinner direkt kontaktieren.

  2. hollemann sagt:

    Ich darf nicht mitmachen, oder? 😉

  3. Axel sagt:

    Netter Versuch!

  4. Hanna sagt:

    @ hollemann: Wenn es Dir ums Essen geht….möchtest Du eingeladen werden?

  5. manu sagt:

    OOOOOOOO ist die antwort! Bekannte und Verwandte sind ja ausgeschlossen und der Rechtsweg bestimmt auch!
    HEUL

  6. Axel sagt:

    Manu, die Antwort ist leider falsch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.