Schnippsel

Robert Basic hat sein Blog Basicthinking (auch bei mir in der Blogroll) auf Ebay versteigert und knapp 47.000 € erlöst, alles unter größter Beachtung der Medien von Spiegel bis ZDF. Er will woanders weiter bloggen, aber eine Betrachtung finde ich interessant: Es gibt eine Webseite, die vorgibt auszurechnen, wieviel ein Blog Wert ist. Für Basicthinking errechnet sie einen Wert von ca. 755.000 $ oder 580.000 €. Also hat die Auktion nur ca. 8 % des errechneten Wertes ergeben. Nun ja, wenn ich das Verhältnis umrechne, würde ich für unser Blog etwa 140 € bekommen. Nö, dann schreibe ich lieber weiter 😉

***

Meine Kollegen haben gestern über Wohnungskauf in Hamburg diskutiert und ein Beispiel einer nicht ausgebauten Dachwohnung genannt, die ohne Bad und Küche und mit herabhängenden Rigipsplatten bei offensichtlich zu hoch angesetzten 70 qm 150.000 € kosten sollte. Da würde ich dann doch versuchen, etwas mehr zusammen zu kratzen und etwas Vernünftiges in Berlin kaufen, zum Beispiel in der Umgebung der Warschauer Straße, in einem der aktuellen Projekte. Mein Favorit ist zweieinhalb mal so teuer, aber auch zweieinhalb mal so groß wie die Hamburger Wohnung, dafür aber voll neu ausgebaut. Dieser Favorit hat nur zwei Nachteile: a) kann ich ihn nicht bezahlen und b) ist er schon verkauft.

***

Seit ich dieses Blog unter WordPress laufen lasse, sind fast 1.000 echte Kommentare eingelaufen, allerdings in der gleichen Zeit fast 11.000 Spamkommentare. Schon erschreckend, aber dank SpamKarma kein Problem!

***

Geteiltes Leid ist doppeltes Leid und geteilte Freude ist halbe Freude oder wie war das? Norbert, der Wirt bei Kloß und Spinne, hat dazu sein eigenes Theorem entwickelt, ich müsste das als Mathematiker mal detailliert verifizieren.

***

Was so an Suchanfragen auf unserem Blog aufschlägt, das ist schon sehr interessant. Allerdings kann Modeste sowas viel besser beschreiben, deswegen weise ich auf ihre Lebensberatung hin.

***

Es entspricht allen meinen Vorurteilen, wenn an der Tankstelle meines Vertrauens (nicht für Benzin, sondern als am leichtesten erreichbare Quelle für meine Zigarettenmarke), wenn also in dieser Tankstelle ein an seiner orangenen Kleidung als zur privilegierten Kaste der Müllkutscher und Straßenfeger zugehöriger Mann plötzlich ausruft: „Also, diesen Türken da kannst du in die Tonne klopfen!“ Grinsen muss ich allerdings innerlich, wenn dieser Ausruf in einer Tankstelle statt findet, die einer nicht minder unbeliebten Volksgruppe zuzuordnen ist, nämlich den Polen. Star ist eine Tankstellenkette, die hauptsächlich in Norddeutschland zu finden ist und die der polnischen ORLEN-Gruppe gehört.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hobbyraum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Schnippsel

  1. Ursel sagt:

    Aha, deshalb haben die – hier in Köln zumindest 😉 – immer die billigsten Spritpreise 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.