Wien 2

Restaurierung Parlament

Am Samstag meinte es das Wetter viel besser mit uns als am Tag zuvor. Keine Regen, kein Hagel, sogar die Sonne zeigte sich hier und da. Es war also beste Gelegenheit, einen Spaziergang durch die Stadt zu machen, vor allem, um Hanna einen Eindruck zu geben, die noch nie hier war.

Wien wirkte noch verschlafen winterlich, schien sich aber auf den Sommer und den zu erwartenden Touristensturm vorzubereiten. Allenthalben wird renoviert, was zum Teil recht unkonventionell wirkt wie das kleine Haus oben, das um einen der eisernen Pferdewagen auf dem Dach gebaut war. Die Rosen im Volksgarten sind auch noch winterfest verpackt, so als ob die Gärtner dann doch noch einmal einen kräftigen Wintereinbruch erwarten.

Verpackte Rosen

Langsames Schlendern durch die Hofburg, hinunter zum Graben mit der Pestsäule (natürlich auch renovierungsmäßig verpackt) bis zum Stephansdom. Zwischendurch eingekehrt beim Hawelka, bis in die 90er Jahre eines der letzten Künstler- und Literatencafés Wiens. Einen der typischen Wiener imbissgerichte genossen, eine exzellente Gulachsuppe, dazu eine Kaffee spezialität, einen Einspänner, Mokka mit Schlagsahne.

Einspänner

Dann ging es langsam zurück, für ein Eis war es dann doch noch nicht frühlingshaft genug, für uns jedenfalls, vielleicht hat auch das Gedrängel abgeschreckt. Ansonsten habe ich dann noch ein wenig Erkältung weg geschlafen, Hanna und Jürn gekocht und dann natürlich viel geklönt.

Hanna und Jürn in der Hofburg

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Wien 2

  1. mariechen sagt:

    Um den Hawelka, soll ich euch darum beneiden ?
    Wien ist eine schöne Stadt, lasst es euch gut gehen.
    Die Erkältung, Axel, erhol Dich gut.

  2. mariechen sagt:

    Doch, um den Hawelka beneide ich Euch.

  3. Pingback: Wien Reisen - Kultur und Erholung » Wien 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.