Klingelton

Jeder kennt ihn, diesen Standardton, mit dem Nokiatelefone ankommende Anrufe signalisieren: Dideldidididideldididi. Auch mein erstes Telefon war auf diesen Ton eingestellt, und das will schon was heißen, habe ich doch seit mehr als 5 Jahren kein Nokia mehr, und davor etwa 4 verschiedene, das heißt ich lebe mit dem Ton seit Mitte der 90er Jahre.

Es mag sein, dass manche Leute diesen Ton als Konstanz in ihrem Leben benötigen, und deshalb diese Wahl treffen, nach dem Motto, die Telefone wechseln, der Ton bleibt gleich. Es gibt ja sogar Leute, die den Jingle aus der Telekomwerbung als Klingelton benutzen.

Es war also keiner richtig erstaunt im Zug als dieser Nokiawerbeklingelton laut ertönte im Zug, Dideldidididideldididi. Doch dann war die Batterie alle oder so etwas, es klang als ob jemand bei einem Grammophon aufgehört hatte zu kurbeln. Dideldiiidddiiiiiddddddiiiidddd.

Alle kannten den Ton. Ich habe vorher noch nie die ganze Besatzung eines Eisenbahnwagens gemeinsam laut lachen gehört.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer, Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.