Merkwürdiges Gefährt

Anhänger für Bestattungen

Diesen außergewöhnlichen Anhänger habe ich heute beim Verlassen des Büros auf der anderen Straßenseite gesehen. Von hinten sah er aus wie ein Miniaturwohnwagen für einen Trabbi, allerdings hatte er eine mit Tape zugeklebte Hecktür.

Von der Seite wurde dann klar, dass es sich offensichtlich um das (ehemalige?) Arbeitsgerät eines Bestatters handelt, klar identifizierbar an der Fenstergravur. Nur wofür? Die Größe war absolut ungeeignet für einen Erwachsenen in Durchschnittsgröße des beginnenden 21. Jahrhunderts. Also ein Spargefährt für Särge mit Kindern oder kleinwüchsigen? Ein Urnensammeltransporter? Vielleicht hat ja jemand so einen Anhänger schon einmal in Betrieb gesehen und kann mir Näheres erzählen.

Fenster des Bestattungsanhängers

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Merkwürdiges Gefährt

  1. Ela sagt:

    Hallo Axel!
    Wie wäre es mit einem Tierleichen-Transporter.
    Es gibt mittlerweile auch dafür Bedarf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.