Glücklicher Sonnabend

Ja, gestern trafen wir so viele liebe Wesen, dass ich Abends richtig aufgedreht war. Am späten Vormittag fuhren wir mit unserer lieben Elisabeth aus Schweden nach Sommerfelde um unsere kleinen Jungs, Don Camillo und Peppone zu besuchen. Ja, es werden zwei britische blaue Kurzhaarkatzen, aber die Süßen schliefen, wie immer nebeneinander, und würdigten uns keines Blickes, dafür machte sich Charlotte, das einzige Mädchen unter den 5 Rackern, an Elisabeth ran und es war wunderbar diesen Flirt zu beobachten. Wer sie mal sehen will, sollte einfach nach Villa Biberstein suchen.Ich hoffe, Axel kann hier die Fotos reinsetzen, obwohl wir irgendwie das erst machen wollten, wenn beide hier eingezogen sind. Die tolle Züchterin und Viel-Tier Mutter Susanne wird die beiden Anfang August zu uns bringen, genau richtig zu Axels Urlaub und Geburtstag, den wir wahrscheinlich mit Michael und Depo aus England und Elisabeth und Börje aus Schweden in Berlin verbringen werden.

Auf dem Rückweg nach Hause kauften wir bei unserem Lieblingstürken am Kottbusser Tor (Inter-Gida) Lammfleisch, Köftefleisch, Obst und Gemüse ein und zuhause bereiteten wir dann das übliche „Grillevent“ vor, denn es kam noch Daniel Kinderman zu Besuch, der inzwischen 30 jährige Sohn eines Freundes aus IBZ- Zeiten, und er brachte seine Lebensgefährtin Dagmar mit, die im August ihre erste Tochter bekommen werden. Und sie wohnen jetzt in der Grünberger Straße, ungefähr 20 Minuten zu Fuß (Schwangere und Behinderte). Also ein schönes Wiedersehen, die Aussicht, hier wieder in direkter Nachbarschaft Freunde zu haben und wohl auch ein Grund mehr für Bill, der im Wintersemester wieder in München liest, nach Berlin zu kommen. Ach ja Dagmar spielt Klavier und wir suchen jetzt ein Stück für einen Spieler und einen Dummie, das man vierhändig spielen kann. Ich glaube meine Obergrenze läge da bei ca. 15 Noten. Bestimmt gibt es sowas, denn klassische Musik ist ja zum großen Teil Auftragsarbeit.

Also ein rund herum glücklicher aufregender Tag, mit vielen Schmuseeinheiten von vielen Seiten!!! Weiter so!!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Glücklicher Sonnabend

  1. susanne sagt:

    Ich freue mich, meinen“Zwillingen“ so tolle neue Katzeneltern an die Seite stellen zu können. Viele hatten sich bemüht, Cooper(Peppone) zu adoptieren; aber da er ja der Schatten von Camillo ist, kam eine Adoption gar nicht erst in Frage. Eigentlich sollte er dann bei uns und unseren Tieren bleiben…. Als Axel und Hanna sich dann entschlossen, beide Babykatzen zu nehmen,war die Entscheidung klar. Den beiden lieben Menschen kann ich meine bei uns liebevoll aufgewachsenen Babies anvertrauen! Denn das Allerwichtigste für uns ist immer, dass es die Katzen gut haben und dort, wo sie hinkommen, genauso liebgehabt werden wie bei uns! Das ist alles was zählt. Ganz liebe miiezige Grüße Susanne

  2. Bettina sagt:

    Ich freue mich für Euch, das Ihr eine so liebe Katzen-Mama gefunden habt. Ich würde Euch gern mal ein Foto zukommen lassen, auf dem Ihr seht, was aus Euren Prinzen wird, wenn sie dann groß sind. Wir haben auch vor fast zwei Jahren einen SUPER Prinz aus dem Hause „Villa Biberstein“ adoptiert. Es ist der wunderschöne „Aragon von Villa Biberstein“. Wie bei Euch, hat Susanne auch darauf geachtet in was für ein gutes zu hause er kommt. Damit er nicht allein ist, haben wir dann den Charly vom Amselhain, als Kumpel dazu adoptiert. Dieser ist dann leider an FIB nach nur sechs Wochen bei uns gestorben. Das war ein Verlust! Damit unser „Aragon“ nicht so allein ist , haben wir den Hubert dann in unsere Familie aufgenommen.
    Ich kann die Babys aus dem Hause „Villa Biberstein“ absolut empfehlen, denn die Katzenbabys bekommen alles mit, was die kleine Mietzekatze im Leben braucht, incl. Alltagsgeräusche. Aragon würde, wenn er könnte, bei meinem Mann auf der Bürste des Staubsaugers sitzen und surven. :o)
    Schade, das ich Euch kein Bild anhängen kann. Wenn Ihr Interesse habt, sagt doch Susanne bescheid, und ich maile Euch mal ein paar Fotos von unserem Prinzen!!
    Viele Grüße von den
    glücklichen Katzen-Eltern und Katzen-Schwester
    Marco und Bettina sowie Laura.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.