Hallenturnier in Tremsdorf

Wappen Eichenhof

Wie schon erwähnt waren wir am letzten Wochenende (wieder einmal) auf dem Eichenhof in Tremsdorf. Hanna war gebeten worden, dort von Freitag Mittag bis Sonntag Nachmittag als Helfer zu fungieren. Diesmal war es ein reines Dressurturnier, und Hanna war mal Sprecherin, mal Schreiberin. Für die, die nicht wissen, wie es abgeht: bei der Dressur gibt es Richter, die den Ritt bewerten und dem Schreiber ein Protokoll diktieren, in dem der Ritt nicht nur mit Punkten, sondern auch mit den Begründungen für die Punkte.

Ich war Reservehelfer, der nicht zum Einsatz kam, aber natürlich hatte ich auch keine Lust alleine in der Wohnung zu sitzen, wenn wir uns schon die ganze Woche nicht sehen können. So langsam werde ich auch noch ein Experte in der Dressur, kenne mehr und mehr Figuren und Gangarten und stelle schon einmal aus eigener Beobachtung fest, wo kleine oder größere Fehler und Unsauberkeiten auftreten.

Kokarden

Hanna hatte das ganze Wochenende ihre Kamera in der Tasche, auf die sie doch ein wenig stolz ist, und ich hatte meine vergessen. So kann ich nicht ein Foto eines Dressurreiters oder der neuen Halle präsentieren, denn Hanna hat sich hauptsächlich für zwei Motive interessiert. Das eine ist das Wappen des Hofes, das ihrer Aussage nach einmal vor einigen Jahren von ihrer Freundin Antonia (jetzt in Hannover) entworfen wurde und das sich jetzt auch in schmiedeeiserner Form oder auf den „Kokarden“ wieder findet, die den platzierten Pferden angesteckt werden.

Susi oder Strolchi 1

Das tierische Motiv (und damit die nachträgliche Fauna zum Wochenende) waren drei Schweine, die auf dem Hof gehalten werden als Maskottchen und die nicht zum Schlachten vorgesehen sind. Und um auch dieses Geheimnis noch zu lüften: zwei dieser Schweine sind Susi und Strolchi.

Susi oder Strolchi 2

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten, Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.