Mal wieder Schnippsel

Kinder. Einer der schönsten Tweets, die ich in der letzten Woche gelesen habe, ist der folgende:

@zlotylove Habe den Wunschzettel der Kinder unter mir im Hausflur gefunden und „Neue Wohnung“ ergänzt.

Twitkrit kommentiert das unter dem Titel „Böse Nachbarn zu Zeiten des Liebesfestes“.

***

Kann jemand mal meiner Nase sagen, dass es nicht zum Oscar reicht, Tropfsteinhöhle zu spielen?

***

Der Gewinner, was junge Frauen angeht, ist immer noch Johannes Heesters, selbst nach Franz Müntefering. Deswegen kann Heesters einige Tipps geben. @bosch bereitet sich aber darauf vor, in die Fußstapfen zu treten:

Münte war gestern. Neues Vorbild ist Joopi Heesters: Freut euch auf die Geburt meiner Frau in 13 Jahren. Hochzeit ist 2040.

Kid37 sieht das eher generell.

***

Eigentlich wollte ich das ja ignorieren, aber ich finde es spannend, ob ich irgendwann noch einmal etwas von meinem eigentlich abgeschriebenem Geld wieder sehe. Ich sage nur Pauline.

***

Es ist ungewöhnlich, aber in der nächsten Zeit haben wir einiges vor: am Sonntag ein Konzert von Stipendiaten der Studienstiftung im Konzertsaal der UdK, nächste Woche am Donnerstag ein Essen Pasta & Opera in Clärchens Ballhaus (dafür lasse ich die Weihnachtsfeier meiner Firma sausen, aber das Essen war schon vor einigen Monaten gebucht. Und am Heiligabend gehen wir essen, anders als in den letzten Jahren. Am ersten Weihnachtstag braten wir eine Gans und haben (hoffentlich) auch dazu Gäste. Abgeschlossen wird das Jahr mit einem Racletteessen bei uns am Silvesterabend.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Rumpelkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.