Neubrandenburg

Stadttor Neubrandenburg

Am Freitag hatte ich in Neubrandenburg zu tun an der dortigen (Fach-)Hochschule. Das hervorstechende Kennzeichen des Städtchens ist die guterhaltene Stadtmauer mit 3 von 4 intakten Toren, gebaut aus Backstein und Felsen.

Stadtmauer Neubrandenburg

Der Marktplatz ist leider eine Ansammlung der 60er und der 90er, obwohl das Haus der Bildung und Kultur aus DDR-Zeiten selbst wahrscheinlich schon denkmalswürdig ist.

Haus der Bildung und Kultur Neubrandenburg

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.