Schnippsel

Feierabend. Heute ist mir zum ersten Mal aufgefallen: gegen Feierabend nimmt die Aktivität auf dem Männerklo, das gleich neben meinem Büro liegt, ganz stark zu. Offensichtlich auch eine Form der Feierabendvorbereitung. Männer stehen ja im Ruf, nach der Benutzung des WCs sich nicht die Hände zu waschen. Ist falsch, es gibt einen Kollegen, der wäscht sich konsequent vorher und nachher die Hände.

***

Facebook. Diejenigen unter Euch, die Facebook benutzen oder sich damit beschäftigen, die werden an diesem kleinen Video besonders ihre Freude haben:

Vielleicht zur Erklärung: „poke“ wird auf Deutsch mit „Stupsen“ übersetzt.

via: Spreeblick

***

Fon. Ich bin im Moment dabei, mein iPhone einzurichten. Mit der Eingabe, die ich zunächst als etwas fummelig empfand, komme ich immer besser zurecht. Ich suche noch nach schönen Apps und habe schon einige gefunden, die mir gut erscheinen, aber dazu werde ich extra berichten.

***

Fleisch. Nachdem Flora und Faune ausgefallen ist, muss hier doch ein wenig Katzencontent auftauchen. Frage: Was ist hier los, dass drei von unseren Vieren so versammelt sind?

Katzentrio

Antwort: Hanna schneidet Eisbein für ihren bekannten Auflauf.

***

Frust. Im Moment scheinen unsere DSL-Probleme gelöst. Seit heute morgen geht es wieder, nach 4 Tagen Störungen ganz angenehm. Einen versprochenen Anruf von unserem Provider haben wir allerdings nicht bekommen, die Angst, dass alles wieder zusammenbricht, besteht also immer noch.

***

Fete. Die Fete im nächsten Jahr nimmt Formen an, die Flüge für Hannaxel und meine Schwester mit Mann sind gebucht.

***

Freude. Ach ja, Schwester: Wir haben bei meiner Schwester zugesagt, den ersten Weihnachtstag bei ihr in Hamburg zu verbringen. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal soviel Freude erlebt habe bei ihr.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hobbyraum, Rumpelkammer, Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Schnippsel

  1. waldnase sagt:

    Also das Facebook-Video is wirklich gut, hat Laune gemacht zuzuschauen!

  2. Jan Fischen sagt:

    Das „Life on Facebook“ ist ja der Hammer. Und gar nicht so abwägig wie man zunächst vermuten würde. Bin gespannt, was die datenkrake als nächstes macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.