Urlaub vorbei

Drei Wochen war ich zuhause bei Hanna und habe mich ausgeruht, mit den Katzen und natürlich auch mit Hanna gespielt. Das Ganze in einer richtigen verschneiten Winterlandschaft, die mich, aber noch mehr Hanna davon abhielt, das Haus zu verlassen, außer es war unbedingt nötig.

Heute morgen war der Schnee dann verschwunden, Friedrichshain zeigte all den versunkenen Dreck der vergangenen Wochen: Weihnachtsbäume, Müll vom Silvesterfeuerwerk, Split überall, die unvermeidlichen Hundehaufen, die die verantwortungslosen Halter nicht eingesammelt hatten. Die S5 am Ostbahnhof fuhr pünklich und nach dem Winterchaos der letzten Wochen sogar mit vollen 4 Viertelzügen, ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich zum letzten letzten Mal solch einen Zug gesehen habe.

Die Deutsche Bahn auf der Fahrt nach Hamburg suchte sich dann statt der Winterprobleme etwas anderes aus. Der Zug stoppte abrupt und fuhr nach 5 Minuten zwar weiter, aber laut Durchsage des Zugführers mit verminderter Geschwindigkeit, da die Neigetechnik eines Wagens ausgefallen war und daher diese Technik insgesamt abgeschaltet und die Geschwindigkeit reduziert werden musste. Das gab dann 20 Minuten Extragenuss des Bahnkomforts zu den geplanten 96 Minuten Fahrzeit.

In Hamburg und besonders in Harburg sah es dann kaum anders aus als in Berlin, nur der bevorstehende Wahlkampf kündigt sich bereits durch Plakate an. Und die CDU hat offensichtlich ganz schön Angst, wenn sie den Baron oder Freiherrn von der CSU zu einer Veranstaltung mit dem Ersten Bürgermeister Ahlhaus einfliegen lässt.

Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf Freitag und hoffe, dass die Katzen sich dann noch an mich erinnern, die in den vergangenen drei Wochen sich ein wenig an mich gewöhnt haben. Besonders Hannas Kater Linus hat immer mehr Annäherungsversuche gemacht und Buddy hat sich häufig auf meinem Schoß Streicheleinheiten geholt, wenn ich am Computer saß.

Vielleicht warten sie ja auch auf den Fensterbänken und freuen sich auch ein wenig auf meine Rückkehr.

Hanna tut das mit Sicherheit.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer, Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Urlaub vorbei

  1. susanne sagt:

    ich bin mir absolut sicher, die Vierer-Gang vermißt dich sehr!
    Miezigen Gruß
    Susanne
    Unsere Vierergang ist auch eingetroffen….allerliebst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.