Feierabend bei der Deutschen Bahn

Wenn ich in Greifswald zu tun habe, nehme ich gerne einen Zug der ohne Halt von Hamburg-Harburg nach Greifswald durchfährt und mich rechtzeitig zum Abendessen im Hotel ankommen lässt.

Am Mittwoch kam er zwar 15 Minuten später in Harburg an, aber das ist ja fast normal. Grund war angeblich eine Störung bei einem anderen Zug. Gravierender war es aber, dass der Wagen 5 bei diesem IC fehlte, das ist der Steuerwagen an der Spitze des Zuges. Und so musste die Lokomotive zweimal, im Hamburger Hauptbahnhof und in Rostock, vom Zug abgekuppelt werden, an das andere Ende des Zuges gefahren und dort wieder angekuppelt werden.

So war die die Verspätung auf 30 Minuten angewachsen. Um das Folgende zu verstehen, muss man wissen, dass Greifswald der fahrplanmäßige Endbahnhof ist und etwa 20 Minuten von Stralsund entfernt ist. Es kam dann nämlich plötzlich die Durchsage, dass der Zug in Stralsund enden sollte und die Fahrgäste nach Greifswald umsteigen sollte. Das bedeutete für mich und einige andere einen Aufenthalt von 40 Minuten auf diesem nicht gerade gemütlichen Bahnhof und insgesamt eine Verspätung von 80 Minuten. Allerdings hatte das Zugpersonal einigermaßen pünktlich Feierabend und konnte auch etwas länger schlafen, da der Zug am nächsten Morgen dann auch nicht von Greifswald zurückfahren konnte.

Aber die DB ist ja kulant und drückte mir ein zweiseitiges Formular in die Hand, auf dem dieser Fall nicht vorgesehen war. Aber ich bekäme, wenn ich das Formular ausgefüllt einreichte, immerhin 7,25 € von 29 erstattet. Allerdings müsste ich den Originalfahrschein einreichen, was wohl zur Folge hätte, dass ich die restlichen 21,75 € nicht mehr von meinem Arbeitgeber erstattet bekäme.

Cleveres System – für die Bahn.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitszimmer, Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Feierabend bei der Deutschen Bahn

  1. Clarissa sagt:

    Hallo Axel, eine Kopie sollte reichen, bei meiner DB Verspätung fast 3 Stunden reicht ja auch eine Kopie.
    LG
    Clarissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.