Nuklearer Notstand in der Europäischen Union

Nach dem Tschernobyl-GAU wurde von der Europäischen Union eine Verordnung erlssen, nach der im Falle eines nuklearen Notstandes die Grenzwerte für Radioaktivität in der Nahrung hochgesetzt werden können. Das war dazu gedacht, die Versorgung der Bevölkerung aufrecht zu erhalten.

Am letzten Freitag hat die Kommission jetzt den nuklearen Notstand erklärt und die erhöhten Grenzwerte für Lebensmittel in Kraft gesetzt. Inweit allerdings so ein halbes Promille der nach Deutschland eingeführten Lebensmittel der Grundversorgung dient, ist allerdings doch schwer zu bezweifeln.

Man sollte also offensichtlich jetzt Lebensmittel aus Japan meiden. Mehr hierzu in diesem Artikel.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.