Besuch aus Schweden

Hanna ist fröhlich

Lange vor Hannas Krankenhausaufenthalt war er schon geplant, der Besuch unserer Freunde Elisabeth und Börje aus Stockholm mit ihrem und unserem Freund Hans. Hanna hatte wie üblich schon einiges arrangiert, am ersten Tag, dem letzten Mittwoch, waren Uwe und Frank eingeladen und am Sonntag dann Dagmar und Hans-Peter.

Zum Glück sind die Schweden sehr angenehme Gäste, die auch im Haushalt anpacken, so dass Hanna trotz ihrer Erschöpfung mit dem Besuch ganz gut klar kommen konnte.

Hanna, die Schweden und Uwe und Frank

Als Frank und Uwe zu Besuch waren zu unserem üblichen Grillessen, da befand ich mich noch auf dem Weg von Antwerpen nach Berlin, so dass ich von diesem Besuch nur aus zweiter Hand berichten kann, die Bilder hierzu stammen von Hans. Irgendwie muss die Situation schon etwas merkwürdig gewesen sein, denn da war auf der einen Seite Hanna, die nach ihrem Schlaganfall sehr schnell im Krankenhaus war und nur wenig Anzeichen des Schlaganfalls zeigt, und Frank, der mindestens zwei Hirninfarkte hatte und jetzt doch schwer behindert ist, pflegebedürftig und zu solchen Gelegenheiten im Rollstuhl transportiert werden muss.

Hanna schälz Spargel

Am Sonntag war dann das Spargelessen mit Dagmar und Hans-Peter angesagt, und wie man sieht, lässt es sich Hanna nicht nehmen, die angemessene Menge Spargel zu schälen.

Börje und Elisabeth

Börje und Elisabeth unterhalten sich nicht nur in der Küche, sondern packen auch kräftig mit an, so dass Hanna nicht so sehr gestresst war. Für Dagmar und Hans-Peter war der Besuch bei uns wahrscheinlich auch eine willkommene Abwechslung, denn auch Dagmar hat ein paar ernstere gesundheitliche Probleme.

Hans-Peter, Dagmar und Hans

Auf jeden Fall hat es mich gefreut, dass Hanna bei aller Anstrengung sich dann doch über den Besuch gefreut hat und sehr fröhlich war. Weitere Bilder vom Besuch könnt Ihr hier sehen, ich habe endlich mal wieder eine Galerie erstellt.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Gästezimmer, Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.