Nachtrag zum Wochenende

Diesmal weder mit Flora, noch mit Fauna. Aber dazu war das Wetter aber wirklich zu schlecht, da hatten weder Hanna noch ich Lust, zu den Pflanzen zu gehen, und auch die Katzen waren da eher zurückhaltend.

Dafür dann die Gelegenheit, innen einiges umzuräumen. Wir haben uns nämlich ein neues Bett gekauft, von dem schon die Matratzen und Lattenroste geliefert waren. Micha hat uns geholfen umzuräumen und er hat auch die Jalousien in Schlaf- und Gästezimmer montiert. Da das Wetter eines der berüchtigte Grillessen ausschloss, hatte ich aus Hamburg Matjesfilets mitgebracht, so wie man sie in Berlin sicher nur schwer bekommen kann: zur Matjeszeit ist auf dem Markt in Harburg ein Stand, der die Filets vor Ort ganz frisch aus den Matjes filetiert. Hanna hatte eine Sauce „Hausfrauenart“ gemacht, saure Sahne und Crème fraiche, geriebene Schalotten und Apfel. Und dazu Pellkartoffeln, ein Genuss.

Am Sonntag hatten wir Besuch aus Süddeutschland von Steffi, Carsten, Charlotte und deren Freundin Franziska. Carsten fängt demnächst hier in Berlin bei einem Wissenschaftsverlag anfangen und Hanna will natürlich verkuppeln und hatte Bert mit Hannes von unten eingeladen, weil sie Carsten in der WG unter uns einquartieren wollte. Wie es aussieht hat das auch geklappt.

Und da immer noch kein Grillen angesagt war, hatte Hanna mich überredet, wieder Pizza zu machen. Drei Bleche hatte ich gebacken und alle sind alle geworden. So schlecht scheint das Eigenprodukt also wirklich nicht zu sein.

Gestern morgen ging es dann wieder nach Hamburg und ich hatte mich gefreut, nach dem geselligen Abend einen Sitz im Ruhebereich des ICE nach Hamburg gebucht zu haben. Mit der Ruhe war es dann allerdings nicht so viel. Ich verstehe ja, das Mütter mit Kleinkindern auch mal reisen müssen, es ist auch ganz normal, dass so ein Kleinkind dann auch mal schreit. Aber warum müssen sich diese Muttertiere mit ihren Kindern dann auch im Ruhebereich platzieren?

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Responses to Nachtrag zum Wochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.