Schweizer Krone

Schweizer Krone

Dagmar und Hans-Peter hatten uns darauf hingewiesen, dass in der Simon-Dach-Straße ein neues Schweizer Restaurant aufgemacht hat, die Schweizer Krone. Das ist nun wirklich einmal etwas Anderes unter den Bistros mit angeschlossener Küche oder den indischen Restaurants, wie sie sonst hier im Kiez zu finden sind. Deshalb entschlossen wir uns, das Restaurant und das Ambiente einmal anzutesten. Und nach Hannas Meinung hat Axel ja den Test für Restaurants: die Nachtischkarte ausprobieren und sehen ob da etwas Originelleres drauf ist als die üblichen Eisvariationen.

Also machten wir uns am Sonnabend auf, wohlweislich nach dem Essen, um dort den Nachtisch zu uns zu nehmen. Das Restaurant macht einen gemütlich gepflegten Eindruck und sticht gegenüber anderen Lokalitäten im Kiez schon mit den weißen Tischdecken und Stoffservietten hervor. Die Karte bietet neben eher ungewöhnlichen Gerichten wie Heidschnuckenbraten auch die Schweizer Klassiker Fondue und Raclette. Und ja, die Nachtischkarte war fein, ich bestellte mir einen warmen, leckeren und nicht zu süßen Schokoladenkuchen, während Hanna eine Nachtischvariation mit dreierlei kleinen Schleckereien bekam.

Schweizer Krone

Inh. Vlora Konjuhaj
Simon-Dach-Str. 32
10245 Berlin

Erster Test bestanden, wir können also mit Dagmar und Hans-Peter demnächst hier Essen gehen. Und zum Glück hatten wir unseren Hauptgang ja zuhause als erstes genossen, sonst hätte uns der unten stehende Spruch, den wir auf dem Rückweg sahen, vielleicht noch ein schlechtes Gewissen gemacht.

Nachtisch zuerst

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.