Schnippsel

Software. Ich habe mittlerweile auf meinem Bürocomputer wieder zwei Programme installiert, die ich liebe. Beide sind Anwendungen in der sogenannten Cloud, die Daten im Internet speichern und diese mit mehreren Computern synchron halten. Das eine ist Wunderlist, eine Software einer Berliner Firma, die eine sehr effektive und einfache To-Do-Liste bietet. Wunderlist ist erhältlich als Windows-, Mac-, iOS, Android- und Webapplikation. Neben meiner To-Do-Liste benutze ich Wunderlist auch als Einkaufsliste: während der Woche tragen Hanna und ich dort alles ein, was einzukaufen ist, am Samstag synchronisiere ich es mit meinem Telefon und arbeite die Liste dann beim Einkaufen ab.

Und in Evernote trage ich alle Notizen, Bilder, Weblinks etc. ein, die mir über den Tag so über den Weg laufen und kann diese dann z.B. am Abend in diesen Schnipseln verarbeiten. Auch Evernote ist für verschiedene Betriebssysteme, Windows, Mac und Smartphones erhältlich.

***

Sprache. Wenn ich den folgenden Eintrag lese, dann bekomme ich einen richtigen Hals, Ihr werdet schon merken, warum:

Respeckt

Dieser Schnipsel stammt übrigens von einer Website, die sagt Ich bin kein Rassist, aber…Dieser Satz nimmt selten ein gutes Ende. Was „keine Rassisten“ und „keine Nazis“ auf Facebook und Twitter sagen.

***

Service. Wir wissen ja, dass Deutschland eine Servicewüste ist, manchmal wünsche ich mir einen augenzwinkernd, humorvoll guten Service, wie diesen bei Mark&Spencer (in Englisch).

***

Sprösslinge. Auch unsere nachfolgenden Generationen reagieren mittlerweile auf die Eurokrise:

Eurokrise

***

Smartphones. Wenn ich Texte auf meinem Telefon schreibe, versuche ich immer, alles ganz genau gegen zu lesen, bevor ich es sende. Das Telefon hat nämlich ein Feature, dass sich „Autokorrektur“ nennt, mit dem vermeintliche Tippfehler automatisch korrigiert werden. Das kann zu peinlichen Ergebnissen führen, wie diese Webseite zeigt. Nicht so richtig in dieser Kategorie, trotzdem aus der gleichen Fotoserie, fällt dieser Nachrichtenaustausch, der zeigt, wie romantische Ansätze zerstört werden können (alles in Englisch).

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Rumpelkammer, Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.