Nachtrag zu Barcelona

La Llesca Barcelona

Am Sonntag Mittag waren wir noch einmal in dem kleinen Restaurant, von dem Hanna erzählt hat. Diesmal war es voll besetzt, an allen Tischen, bis auf einen wurde Spanisch gesprochen. Die Touristen zieht es nicht so dahin, was auch daran liegen mag, dass es das einzige Restaurant in der Nähe der Sagrada Familia ist, dass keine Tische an der Straße stehen hat. Der gute Eindruck vom ersten Mal hat sich wieder voll bestätigt.

La Llesca
Avenida Gaudi 12

Hotel Ayre Rosselon Barcelona

Und noch ein Hinweis auf unser Hotel, das sehr schön war. Ob ich den Aufpreis von 30 Euro zahlen würde für ein Zimmer mit Blick auf die Sagrada Familie, das weiß ich nicht, aber wir haben es ja so bekommen. Wer nicht solch ein Zimmer hat, sollte auf jeden Fall die Terrasse mit dem Blick nicht nur auf die Kirche, sondern auch auf die Stadt und das Meer genießen. Das Frühstück ist ein wenig teuer mit 15 Euro pro Person, aber an der Erdgeschossbar gibt es auch ein kleines Frühstück mit Kaffee, Saft und Croissant mit Butter und Marmelade zu 3,50 Euro. Alles in allem ein Superhotel.

Hotel Ayre Rosellon
Carrer del Rosselló 390, 08025 Barcelona

Bar P1 Barcelona

Zum Schluss ein Blick in die Par P1 an dem Platz, an dem Hanna das „Andenkenbild“ gekauft hat. Offensichtlich ein Kneipe auch für die vielen Künstler am Platz, die hier das eine oder andere Bild für Essen oder Trinken, oder einfach für gute Betreuung eingetauscht haben.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.