Wieder zurück

Krankenhaus am Friedrichshain

So, seit gestern bin ich wieder zurück aus dem obigen Prachtbau. Die Ärzte sprachen von „sensationeller“ Erholung. Das war wohl auch vor zweieinhalb Jahren der Fall, so dass die Ärzte ihrer eigenen Diagnose wohl nicht trauten und einen Alternativbefund ausgewählt hatten. Sonst hätte sich dieser Aufenthalt wohl vermeiden lassen können.

Wie auch immer, ich bin wieder einigermaßen bei Kräften und erhole mich noch ein wenig vom Krankenhaus. Die weitere Behandlung und Nachsorge ist auch erfolgt, so dass ich zuversichtlich bin, nicht noch einmal in diese Situation zu geraten.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wieder zurück

  1. Clarissa sagt:

    Willkommen in der Freiheit lieber Freund. Du kannst einen ganz schön schocken, ich hoffe wirklich das du es jetzt endlich besiegt hast und du in Zukunft einen GROSSEN Bogen um Krankenhäuser machen kannst. Ich wünsche dir und euch allen erholsame Tage und kreuze die Finger, drücke die Daumen, touch wood und was man sonst alles noch tun kann um es zu bekräftigen.

    Passt auf euch auf und falls wir uns nicht sehen, ein schönes Osterfest.

    LG
    Clarissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.