Gottlose

Heute bin ich bei SPON über einen Artikel mit dem Titel „Unter Gottlosen“ gestoßen, der mit einem Doppeldeckerbus garniert war, auf dem stand „Es gibt (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) keinen Gott“. Dieser Bus wurde von einer „Buskampagne“ losgeschickt, um für ein Leben ohne Gott zu werben.

Darum geht es mir jetzt aber nicht so sehr. Was mich erstaunte, ist, dass es in Deutschland einen Konfessionslosenbund IBKA gibt, wobei das IBKA für „Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten“ steht. Deutschland scheint dann doch ein Kanninchenzüchterland zu sein, in dem man für alles und jedes einen Verein Gründen muss.

Ich selber bin auch konfessionslos, würde mich aber niemals einem solchen Verein anschließen, das hätte dann auch schon wieder etwas von einer Sonderkonfession. Und Atheist bin ich auch nicht, denn ein Atheist definiert sich nichts anders als ein Christ durch Gott. Da ist das Wort Agnostiker schon viel besser. Natürlich kann man das auch wie die Stupidedia sehen ;).

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Vorgarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.