Party

Axel

Es war zwar keine rauschende Ballnacht aber eine Supergeburtstagsparty. Insgesamt fast 20 Gäste über den Abend verteilt und ich denke alle hatten Spaß, auch ich als Anlass der Party, wie man oben sehen kann.

Besonders gefreut habe ich mich über den Besuch von Uwe und Frank, für die das mit dem Rollstuhl immer ein besonderer Aufwand ist, darüber, dass wir Fanni wieder gefunden haben und über Petra, Thomas und Lena (auch wenn die Fröhlichkeit von Lenas Freundinnen manchmal grenzwertig war – Hanna hat mir aber versichert, dass sie in dem Alter genauso war, und wer weiß, womit ich aufgefallen bin 😉 , aber auch ihr Besuch hat mich gefreut).

Und da ich im vorherigen Post über J-cop berichtet habe, will ich hier nicht vergessen, auf zwei weitere künstlerische Besucher der Party hinzuweisen: Chris, Bassist und Sänger von Adoney, und Clemens, Hannas Großneffe und Hausfotograf 😉 der Band.

Nachtrag Hier ein Demosong von Adoney:

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Party

  1. Pingback: Hannaxels Blog » Adoney live «

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.