Anstrengend

Der Sonnabend war ganz schön anstrengend für mich aber auch für Hanna. Am Freitag bin ich wie üblich aus Hamburg gekommen, um dann gestern Morgen um 4 Uhr aufzustehen. Die Betreuung der Viererbande ist in fähige Hände gegeben und wir sind um halb sechs aus dem Haus, um eine Flug nach Stockholm zu erreichen. Wenn man dann um 10 Uhr zum Frühstück bei guten Freunden ist, dann hat man schon einen halben Tag hinter sich.

Das Wetter hier ist nicht besonders gut, aber auch nicht so schlecht wie befürchtet. Wenn ich so auf mein Smartphone geschaut habe die letzten Tage, dann hätte ich schon fast so etwas wie ununterbrochenenRegen erwartet, aber es ist bis jetzt meist grau, für ein paar Minuten zeigen sich auch mal die Sonnenstrahlen.

Auf dringenden Rat und auch wegen Erschöpfung gab es einen langen Mittagsschlaf für uns, bevor am Abend die Gäste eintrafen zu einem fröhlichen Abendessen, wir waren von der Kopfzahl eine vollständige Fussballmannschaft und wir kannten alle anwesenden Schweden. Und so geht es dann die Tage weiter, Besuch hier, ein Essen dort, so dass die Zeit bis Mittwoch wohl schnell wobei sein wird.

Heute muss Hanna dann aber wie immer erst ihren Standardbesuch bei Clas Ohlson machen.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Hotelzimmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.