Ist da draußen überhaupt jemand?

Wenn man so ein Blog schreibt, dann macht man das natürlich, um der Außenwelt etwas mitzuteilen. Aber woher weiß man eigentlich, dass die Außenwelt etwas mitbekommt? Schön wäre es natürlich, wenn man Reaktionen bekommt, aber so viele sind das nicht, wenn ich die Kommentare betrachte, wird dieses Blog nur von Hanna und Anita gelesen.

Das ist sicher nicht so, die Leserzahl ist täglich noch 30-50 mal so hoch, aber das können auch Zufallstreffer sein, wo jemand über Google kommt und nie wieder kommt. Entweder hat er das gefunden, was er wollte oder auch nicht, aber unser Blog interessiert ihn nicht genug, um wieder zu kommen.

Also Leute. Ich möchte wissen, ob jemand dieses private Blog überhaupt gut findet und regelmäßig besucht. Es gibt hier so etwas, dass es erlaubt, einen Kommentar abzugeben. Es wäre schön, wenn ich da auch welche finde, die weder von Anita oder Hanna stammen, sonst überlege ich mir ernsthaft, nicht mehr zu schreiben. Auf Facebook liked Ihr doch auch, da ist ein „Jau“, „Scheiße“, „Weiß nicht“, „Langweilig“, „amüsant“ usw. im Blog doch nicht so schwer, oder?

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Rumpelkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Responses to Ist da draußen überhaupt jemand?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.